facebook

Die besten Beauty Masken selbstgemacht

Fertige Masken gibt es in den Drogerien wie Sand am Meer. Oft wissen wir auch nicht genau, ob sie wirklich helfen. Eine reine Marktstrategie, die wir uns ganz einfach auch selbst zuhause zusammen mischen können. Der Vorteil? Wir wissen was drin ist und frisch ist es auch noch!

Trockene Hautappetite-1238256_1920

Gerade jetzt im Winter zu der kalten Jahreszeit trocknet unsere Haut schnell aus, wenn wir sie nicht richtig pflegen. Gut, dass es Avocados gibt!

Was braucht ihr für die Maske?

  • 1 EL reife Avocado
  • 1 EL Joghurt

Die Avocado müsst ihr einfach zerdrücken und unter den Joghurt mischen. Danach verteilt ihr die Maske im Gesicht. Lasst sie 10 Minuten einwirken und wascht sie danach mit lauwarmem Wasser ab. Eure Haut ist danach super frisch und versorgt mit allen wichtigen Nährstoffen.

Unreine Haut

Pickel können nerven und echt lästig sein vor allem wenn man die Teeniezeit inklusive Pubertät schon längst hinter sich hat. Was bekämpft sie besser, als eine Maske mit der bekannten Heilerde. 

Was braucht ihr dazu?

  • 2 EL Heilerde
  • warmes Wasser

Verreibt die Heilerde einfach mit dem Wasser bis das Gemisch zu einem dicken Brei wird. Mehr braucht es gar nicht! Schlappe zwei Zutaten und die Maske ist gemischt. Wer möchte, kann auch noch ein paar Tropfen Teebaumöl hinzugeben. Es wirkt antiseptisch und befreit die Haut. Die Maske sollte dann ca. 10 Minuten einwirken bis sie vollständig getrocknet ist. Danach könnt ihr sie mit lauwarmem Wasser abwaschen. Das Ergebnis ist sofort spürbar.

Anti Faltenfederal-carrots-1083235_1920

Wer hätte gedacht, dass Karotten nicht nur gut für die Augen sind, sondern auch die Haut vor Falten bekämpfen?

Was braucht ihr?

  • 2 Karotten
  • 1 halbe Zitrone
  • 3 EL Joghurt

Die Herstellung dieser Maske ist etwas aufwändiger. Hierzu schält ihr die Karotten und dünstet sie an, bis sie weich sind. Danach püriert ihr sie bis eine Art Creme entsteht. Gebt den Saft der halben Zitrone hinzu und vermischt alles mit dem Joghurt, damit auch alles schön bindet. Danach für 20 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen und mit kaltem Wasser abspülen.  

Fettige Haut

Große Poren und man glänzende Haut? Dagegen hilft Hefe!

Was braucht ihr für die Maske?

  • 20g frische Hefe
  • 20ml süße Sahne
  • 10g Bienenhonig

Die Hefe zerkleinert ihr und rührt sie zusammen mit der Sahne zu einer cremigen Masse. Danach fügt ihr den Bienenhonig hinzu und tragt das Ganze aufs Gesicht auf (die Augenpartie aussparen). Nach 20 Minuten könnt ihr die Maske mit warmem Wasser abwaschen. 

Erfrischencoffee-206142_1280

Adios Müdigkeit! Der Kaffee ist und bleibt wohl ein Retter in der Not!

Was ihr braucht?

  • 5 TL Kaffeesatz
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl

Alles gut vermischen. Ist die Maske zu dünnflüssig, gebt einfach noch etwas mehr Honig hinzu. Danach lasst ihr die Maske für 30 Minuten einwirken. Wenn ihr sie beim Abwaschen auch noch etwas auf der Haut massiert, wirkt es zusätzlich wie ein Peeling. Eure Haut wird noch mehr durchblutet und ihr werdet strahlen!

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT