facebook

Warum du morgens kalt duschen solltest

ice, ice, baby!

Es herrschen große Diskussionen ob man abends oder morgens duschen sollte. Ob kalt duschen gesund ist, überall gehen die Meinungen auseinander. Wir haben aufgedeckt: Morgens kalt duschen bringt definitiv die meisten Pluspunkte, wir verraten natürlich auch warum!

  1. Lasset die Kilos ins Nirwana purzeln!

          Gut, für viele kostet es etwas Überwindung früh morgens aus dem warmen Bett in eine kalte Dusche zu steigen!  
          Doch vielleicht motiviert diese Information: Wer sich früh morgens überwindet, kann ganz einfach Kalorien
          verbrennen, ganz ohne Sport! Denn unsere lästigen, braunen Fettzellen werden somit weggeschmolzen!

  1. Du sagst Krankheiten den Kampf an

    Das kalte Wasser regt die Durchblutung an und stärkt somit dein Immunsystem.

  2. Du behältst einen kühlen Kopf

          Außerdem wird man automatisch wacher und fit! Denn sobald dich die ersten Tropfen erreichen, musst du
          automatisch kräftig durchatmen. Das wiederum führt dazu, dass der Sauerstoffgehalt in deinem Blut erhöht wird
          und die Durchblutung angeregt wird. Dadurch fließt dein Blut schneller, regt das Gehirn an und bewahrt einen
          kühlen Kopf – im wahrsten Sinne des Wortes

  1. Deine Poren werden kleiner

           Denn eine kalte Dusche trocknet den Körper nicht so schnell aus, wie eine heiße und verschönert dazu noch das
           Hautbild, da es die Poren verkleinert! Der Besuch beim Kosmetiker kann man sich somit fast schon sparen!

  1. Deine Haare wachsen schneller

          Ihr seid jetzt schon bereit jeden morgen kalt zu duschen? Dann wartet trotzdem noch kurz, einen haben wir
          noch! Auch der Haarwuchs kann durchs kalte Wasser angeregt werden und verleiht den Haare mehr Glanz.
          Dafür sorgt das Blut, dass durch den Kälteschock in die Haarfollikel schießt und somit deine Kopfhaut glättet.

  1. Steigert das Glücksgefühl

           Kalte Duschen können auch helfen, die Symptome von Depression zu behandeln. Auch bei Niedergeschlagenheit
           kann kaltes Wasser helfen: Es löst eine Flut von Stimmung steigernder Neurotransmitter aus, die dich
           glücklicher fühlen lassen.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT