facebook

Warme Drinks für kalte Tage

thumbnail-21
Was gibt es im Winter besseres, als einen heißen Glühwein

Während wir jetzt bereits schon frieren, wird es bald wieder so weit sein: Verfolgt von kalten Schneestürmen und eingepackt wie Eskimos werden wir uns durch das an Sibirien ähnelnde Deutschland kämpfen.

Was gibt es da schöneres als der Gedanke an ein heißes Getränk? Wir haben ein paar Rezepte für euch zusammengestellt:

Punsch

Wenn ein Getränk an kalten Tagen nicht fehlen darf, dann ist es der alt bekannte Punsch, mit dem schon einiges experimentiert wurde. So findet man neben dem klassischen Punsch, beispielsweise auch den Rotweinpunsch, Eierpunsch, den Apfelpunsch etc. Hier findet ihr eine klassische alkoholfreie Variante für kalte Tage. Einfach alles zusammenmischen. Und voila!

Glühwein

Was wäre der Winter ohne Glühwein? Manche mögen ihn lieber in weiß, andere in rot.  Egal in welcher Farbe, er sorgt nicht nur für warme Hände. Hier ein klassisches Rezept für euch

Heiße Schokolade mit Sahne

Egal ob Kalorienbombe – heiße Schokolade mit Sahne bringt uns immer gute Laune. Die Schokolade schmelzen und mit der Milch verrühren. Mit der Vanilleschote würzen und als Topping gebt ihr etwas Schlagsahne und eventuell Schokoladenraspeln dazu. Ein entspannter Mädels Nachmittag oder ein gemütlicher Abend mit dem Lieblingsbuch – ab und an eine Tasse heiße Schokolade verspricht Glücksgefühle!

Chai Latte

Erst seit ein paar Jahren schwimmt der Chai Latte auf der Trendwelle, ist  nun aber kaum mehr wegzudenken. 

Heißer Hugo

Heißer Hugo klang anfangs noch etwas fragwürdig, denn selbst als Kaltgetränk hat er sich erst vor ein paar Jahren ganz nach oben gekämpft bzw. getrunken. Was für eine passende Idee, daraus auch noch ein Heißgetränk zu machen! 

Feuerzangenbowle

Die Feuerzangenbowle ist nicht nur einer der erfolgreichsten Filme, nein selbst als Getränk besteht sie seit Jahren. Ein traditionelles Punschgetränk, das garantiert für Stimmung sorgt.

 

 

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT